DJK RSC Essen e. V./ Abteilung Taekwondo
News-Archiv 2015
Park-Pokal
07.12.2015

Amira Seibt gewinnt Gold beim Park Pokal (Bundesranglistenturnier ) in Sindelfingen

Nachdem die erst 14-jährige Amira erst vor knapp einem Jahr von der Kinderwettkampfgruppe in das Erwachsenenkampftraining wechselte und dort erstaunliche Fortschritte zeigte, konnte sie sich in ihrem erst dritten offiziellem Turnier - unter Betreuung von Frank Hooge vom Sporttreff Helene - den ersten Platz im Glaspalast in Sindelfingen (Bundesranglistenturnier) erkämpfen. Den Vorrundenkampf konnte Amira vorzeitig mit 13-1 für sich entscheiden. Das Finale gewann sie souverän mit 9-1.

Erwähnt werden soll auch Alina Przygoda vom Sporttreff Helene, die regelmäßig donnerstags bei unserem Frank Lee trainiert und sich in Sindelfingen nach guter Leistung gegen starke Gegner die Silbermedaille erkämpfen konnte.

Es zeigt sich, dass die gute Kooperation mit Bezirkstrainer Frank Hooge vom Sporttreff Helene der richtige Weg ist und beide Vereine hiervon profitieren.


Das Bild zeigt Amira Seibt (RSC) links und Alina Przygoda (Sporttreff Helene) rechts.


 
DAN-Prüfung
06.12.2015

 


Auf der letzten DAN-Prüfung in diesem Jahr in Dormagen haben die Sportler des RSC ihre Prüfung
zur nächsten Graduierung vom 2. Poom bis zum 3. DAN erfolgreich abgelegt.

Courteney Cloeren, 2. Poom
Theresa Bethan, 1. DAN
Heiko Otto, 2. DAN
Stephan Leonhart, 2. DAN
Parastou Darvishi, 3. DAN
Sebastian Strucksberg, 3. DAN
Julian Rupp, 3. DAN
Frank H. Lee, 3. DAN
Achim Kinter, 3. DAN

Allen einen herzlichen Glückwunsch!!!


 
Nikolaus-Turnier
24.11.2015

 

Recht früh in diesem Jahr fand das Nikolaus-Turnier schon am 21. November 2015 statt. Das beliebte Kinderturnier ist der krönenden Abschluss des sportlichen Jahres und jährte sich nun zum 21. Male. Zu Beginn überreichte Gerd unserem Vorsitzenden Martin Hufschmidt den 5. Ehren-Dan für den langjährigen Einsatz im Taekwondo-Sport und für den Verein. Herzlichen Glückwunsch, Martin!

Über 70 Kinder haben bei diesem Turnier mitgemacht. Das ist ein Rekord! Sie stellten sich sowohl in Technik (Poomsae), als auch in der Kampf-Disziplin der Wertung der Kampfrichter. Die Bambinis (unsere Jüngsten) wurden wie immer liebevoll von unseren Juniortrainern begleitet. Beim Kampfturnier betreuten die Trainer die mutigen Starter in Schutzausrüstung, die von allen Seiten angefeuert wurden. Nach den Wettkämpfen präsentierte unser RSC Demo-Team, bestehend aus unseren Trainern und Juniortrainern, wieder eine temperamentvolle Actionvorführung.

Danach kam das Duo bestehend aus Nikolaus mit seinem Begleiter Knecht Rupprecht. In diesem Jahr trat der Nikolaus recht bequem auf, er ließ sich nämlich aus Ermangelung an Rentieren von Knecht Ruprecht auf seinem beleuchteten Schlitten in die Halle ziehen und sprach in Reimen über dies und das und über unsere Trainer. Danach kam die von den Kindern und Eltern ersehnte Siegerehrung. Die kleinen Sportler erklommen die Siegertreppchen, um Medaillen, Urkunden und einen kleinen Beutel mit Überraschungen zu erhalten.

Ein großer Dank gilt wieder allen Köchen und Konditoren, die das hervorragende Buffet füllten. Der Erlös dieses Buffets von über 700 Euro ist unseren Kindern für das kommende Pfingstcamp 2016 bestimmt.

Dank an alle Beteiligten, Helfern, Trainer und Betreuer. Es war ein gelungener Sonntag unter Freunden. Lasst uns alle eine friedliche Adventzeit verleben!


 
Danvorbereitungs-Lehrgang
15.11.2015

 

Courteney, Chiara, Parastou, Maurice, Theresa, Julian und Sebastian
beim Danvorbereitungs-Lehrgang in Wuppertal.
Wir wünschen allen viel Erfolg bei der anstehenden Prüfung.


 
80. Geburtstag
29.10.2015

 


Wir gratulieren unserem Ehrenpräsidenten Manni Schmittat zu seinem 80. Geburtstag.

Danke für die vielen Gratulationen anlässlich meines 80. Geburtstages ob per Anruf, Post, E-Mail oder elektronischer Postkarte.
Euer Manni.


 
Bundesdan-Prüfung
25.10.2015

 

Bei der Bundesdanprüfung in Hamburg besteht Stefan Schimpfke mit einer tollen Leistung die Prüfung zum 5. DAN.
Herzlichen Glückwunsch!


 
Korea Tour
09.10.2015

 

Liebe Grüße aus Korea vom RSC Team ! Wie haben eine Menge Spaß und die Tour ist großartig.


Erfolg unserer Korea-Delegation:
Kukkiwon schließt sich jetzt dem RSC an!


 
BBSL
03.10.2015

 

Mehr als 350 Taekwondoin trafen sich in Wuppertal zum Bundesbreitensport-Lehrgang. Unser RSC war mit Kindern und Erwachsenen verschiedener Graduierungen ebenfalls mit dabei. Es wurde viel geboten: Prüfungsorientiertes TKD (Hüftrotation war hier ein Schwerpunkt), verschiedene Selbstverteidigungsangebote mit und ohne Waffen, Formentraining, Freestyle/Akrobatik sowie Kampf. Einige Trainingseinheiten wurden speziell für Kinder angeboten. Für jeden war etwas dabei. Jeder Sportler hatte die Gelegenheit, im Tagesverlauf an fünf verschiedenen Themen seiner Wahl teilzunehmen. Zwischen den Einheiten versorgten uns die Wuppertaler mit Waffeln, Würstchen und Getränken.

Fazit: Der vereinsübergreifende Austausch von Erfahrungen ist eine Bereicherung für jeden Teilnehmer - sportlich wie persönlich. Wuppertal ist immer eine Reise wert.


 
Lippe Pokal
13.09.2015

Medaillenflut beim Lippe Pokal in Hamm

Beim 1. Turnier nach den Ferien zeigten die Sportler vom RSC Essen und Sporttreff Helene eine gute Leistung und Einsatzbereitschaft.

Amira, Matyas und Haily zeigten bei ihren ersten offiziellen Turnierteilnahmen eine ansprechende Leistung. Bei unseren jungen Sportlern ging es zunächst darum Erfahrungen mit dem ungewohnten elektronischen Punktesystem zu sammeln und Turnierluft zu schnuppern.

Jada konnte eine stark verbesserte Leistung zeigen, auf die zukünftig aufgebaut werden kann.

Larissa zeigte in ihrem Finalkampf gegen eine sehr starke Gegnerin aus Gladbeck eine taktisch kluge und gewohnt kämpferische Leistung. Larissa hielt sich in lobenswerter Weise strickt an die Trainervorgaben und konnte einen Punktevorsprung der Gegnerin ausgleichen, so dass es nach der dritten Runde 2-2 stand. Nachdem auch im Suddendeath keiner der Sportlerinnen einen Treffer erzielen konnte, kam es zu einem erneuten Suddendeath, in dem die Gegnerin nach nunmehr 5 Runden, ein wenig mehr Glück hatte und den Siegtreffer erzielen konnte.

Erwähnt werden soll auch Alina Steincke (Sporttreff Helene) , die sich trotz Unterarmbruchs, im Finale die Goldmedaille erkämpfen konnte.

Hier die Platzierungen:

1. Platz Alina Steincke (Sporttreff) , Selina Antolin (Sporttreff)
2. Platz Larissa Niggemann (RSC) , Henrik Helfterkamp (Sporttreff) , Matyas Zinner (RSC) , Haily Kallenberger (RSC), Amira Seidel (RSC) , Michael Siemens (Sporttreff)
3. Platz Jada Lackner (RSC)


 
Dan-Prüfung
30.08.2015

Oliver Schulz besteht Prüfung zum 4. DAN


Oliver Schulz mit Team Norbert Stockhausen, Nadine Willers, Stefan Schimpfke und Achim Kinter
Herzlichen Glückwunsch !!!


 
70 Shades of Black
22.06.2015

Überraschung gelungen !

Die Taekwondo Abteilung des RSC Essen überrascht ihren Cheftrainer Gerd Gatzweiler mit einem wohl einmaligen Rekord: Zur letzten Trainingseinheit vor der Sommerpause versammelten sich 75 Danträger des RSC vom 1. bis zum 7. Dan.

Nicht nur der völlig überrumpelte Gerd, sondern alle Teilnehmer waren von dieser unglaublichen Kulisse sichtlich beeindruckt. In den bisherigen 44 Jahren unter der Leitung von Gerd Gatzweiler zeichnete sich der RSC neben unzähligen Wettkampferfolgen vor allem auch durch die Vielzahl von Schwarzgurten aus, die von der kontinuierlichen und engagierten Ausbildung im RSC zeugen.


Wir beglückwünschen den Rekordhalter!



Unser besonderer Dank gilt Dinah Paetzold Photo+Design (www.dinah-Paetzold.de) für die tollen Fotos.

Mehr Bilder gibt es in der Gallerie.



 
Kup-Prüfung
19.06.2015

 

Bei der letzten KUP-Prüfung vor der Sommerpause haben 62 Prüflinge wieder mit soliden Leistungen gezeigt, dass sie auf Ihre neue Graduierung von ihren Trainern bestens vorbereitet worden sind. Alle haben bestanden!

Seitens der Taekwondoabteilung ganz herzlichen Glückwunsch!


 
Schnupperturnier
16.06.2015

RSC Kids starten durch!

Beim Schnupperturnier in der Tuttmannschule am Montag zeigten alle Kids - trotz anfänglicher Nervosität - eine super Leistung. Jeder einzelne kleine Kämpfer konnte eine Medaille mit nach Hause nehmen, so dass das Trainerteam Larissa, Peter und Frank hoch zufrieden sein konnte.


 
Landesmeisterschaft VK
15.06.2015

 

Larissa Niggemann erkämpft sich bei den Landesmeisterschaften in Wuppertal den Titel der Vize-Landesmeisterin!
Herzlichen Dank an Hailey und Maty und deren Eltern, die uns tatkräftig unterstützten.


Herzlichen Glückwunsch.


 
Bundes-Dan-Prüfung
16.04.2015

Julia Karpienski besteht Prüfung zum 5. Dan

Das unsere Julia nicht nur als Trainerin im RSC mit fiesen Bauchmuskel-Übungen und mentalem Training überzeugen kann, sowie als Referentin in der Trainer-Ausbildung der NWTU medizinisches Fachwissen und fortgeschrittene Trainingslehre verständlich vermittelt, sondern eben auch selbst zu beeindruckenden Leistungen fähig ist, steht völlig außer Frage. Daher war es jetzt der logische Schritt, die Prüfung zum 5. Dan abzulegen.

Die 1. Bundes-Dan-Prüfung in 2015 fand im hessischen Rodgau statt. Julia musste der Prüfungskommission zuerst drei Formen präsentieren. Anschließend folgt ein eingeübtes Programm aus Partnerübungen mit einer präzise ausgeführten Zusammenstellung anspruchsvoller Technikkombinationen. Im folgenden Selbstverteidigungsprogramm bewies Julia eindrucksvoll, dass Körpergröße für Wehrhaftigkeit nicht entscheidend sein muss. Dass der abschließende Bruchtest mit verbundenen Augen auf Anhieb funktionierte muss hier eigentlich nicht mehr erwähnt werden.

Herzlichen Glückwunsch!


 
Ehrung
16.04.2015

Auszeichnung durch die Stadt Essen

Wir gratulieren unserem Freund und Kooperationspartner im Kampfbereich, Frank Hooge, zur Auszeichnung durch die Stadt Essen für langjährige und erfolgreiche Trainertätigkeit.


Ehrung durch OB Paß und den Sportausschuss


Die Vorsitzende der Essener Budovereine, Ursula Flore und unser Frank Lee kamen als Gratulanten.


 
Kup-Prüfung
20.03.2015

 

Mit der ersten KUP-Prüfung in diesem Jahr haben 74 Prüflinge wieder mit souveränen und durchweg guten Leistungen ihr Können unter Beweis gestellt. Allen recht herzlichen Glückwunsch zur neuen Graduierung!


 
Dan-Prüfung
22.02.2015

 


Mit einer tollen Leistung besteht Abi (Abibarman, Prabakaran) die Prüfung zum 2. Dan.


 
Bundesverdienstkreuz
18.02.2015

Bundesverdienstkreuz am Bande für unseren Ehrenpräsidenten Wolfgang Pfotenhauer

Am Mittwoch, 18. Februar, wurde unser Ehrenpräsident Wolfgang Pfotenhauer für seine Lebensleistung geehrt. In der 22. Etage des Rathauses überreichte OB Paß ihm im Auftrag von Bundespräsident Joachim Gauck das Bundesverdienstkreuz am Bande. Der OB hob in seiner Laudatio Wolfgangs vielfältiges ehrenamtliches politisches und soziales Engagement, sowie auch seine lange und erfolgreiche Amtszeit als Vorsitzender der Taekwondo-Abteilung des RSC hervor.


 
Polarsoccer
15.02.2015

 

Eigentlich sollte unser Team - die "Sommerkicker on Ice" aus einem Mixed aus RSC und dem Ruhrverband bestehen. Nachdem es jedoch zu einer kurzfristigen Absage kam, schien es erst so, als könnten wir gar nicht spielen. 3 Spieler wären einfach zu wenige gewesen. Karla Stockhausen haben wir es zu verdanken, dass wir es doch auf's Eis geschafft haben. Eigentlich wollte sie nur zum Zuschauen kommen, denn mit Fußball hatte sie noch nie etwas zu tun. Und schon gar nicht mit Fußball auf dem Eis. Spontan entschied sie sich, uns aus der Patsche zu helfen und so schlidderten wir als reines RSC-Team ins Vergnügen. Welch rutschige Angelegenheit, da die Sonne die Eisfläche antaute und so das Spielen durch die Wasserpfützen noch rutschiger machte.

Nachdem es im 1.Spiel bis kurz vor Abpfiff noch mit 2:2 unentschieden stand, war der gegnerische Treffer in letzer Sekunde zum 2:3 bitter. Das 2. Spiel endete mit 1:3, ebenfalls für die Gegner.
Aber: dabei sein ist alles und es hat allen eine Menge Spaß gemacht! Nächstes Jahr wieder!!!


v. links:
Karla Stockhausen, Nadine Willers, der Sohn von Darth Vader, Jörg Hoffmann, Darth Vader, Norbert Stockhausen


 
Poomsae Turnier
07.02.2015

RSC Essen holt beim ersten Nachwuchsturnier Poomsae in Wuppertal den 3. Platz der Gesamtwertung.

Der RSC Essen war beim ersten Nachwuchsturnier Poomsae in Wuppertal an diesem Wochenende mit insgesamt 60 Starts in 35 Gruppen vertreten und hat souverän den dritten Platz der Gesamtwertung erkämpft und stundenlang auch verteidigt. Kurzfristig konnten wir uns sogar auf den zweiten Platz vorarbeiten. Insgesamt waren bei diesem Turnier rekordmäßige 597 Starts verzeichnet.

Allen Teilnehmern, Eltern, Helfern und Unterstützern des RSC von hier aus ein ganz herzliches Dankeschön für Euren Einsatz und Eure Leistung und Euer Durchhaltvermögen bei dieser 10 Stunden Schlacht. Es hat Spass gemacht - so einen Tag mit Euch zu verbringen!!!

Ein großer Dank geht an den SV Bayer Wuppertal, der auch dieses Jahr wieder ein großartiges Turnier auf die Beine gestellt hat. Eure Waffeln waren lekker und Ihr seid ein Super Team!


Platzierungen:
Einzel männlich 18 bis 29 Jahre 8.Kup bis 5.Kup (1. Platz) Thesing, Julian
Einzel weiblich 30 bis 39 Jahre ab 1.Kup (1. Platz) Karpienski, Julia
Einzel männlich 16 bis 17 Jahre ab 1.Kup (1. Platz) Strucksberg, Sebastian
Einzel männlich 40 bis 49 Jahre 4.Kup bis 2.Kup (1. Platz) Hoppe, Klemens
Einzel männlich ab 60 Jahre ab 1.Kup (1. Platz) Schoenfelder, Uwe

Einzel weiblich 40 bis 49 Jahre 4.Kup bis 2.Kup (2. Platz) Salecker, Sandra
Einzel männlich 40 bis 49 Jahre ab 1.Kup (2. Platz) Wessling, Alfred
Einzel weiblich 10 bis 11 Jahre 8.Kup bis 7.Kup (2. Platz) Ohlms, Alice
Einzel männlich 50 bis 59 Jahre ab 1.Kup (2. Platz) Schimpfke, Stefan
Einzel männlich 18 bis 29 Jahre ab 1.Kup (2. Platz) Rupp, Julian

Einzel männlich 50 bis 59 Jahre 8.Kup bis 5.Kup (3. Platz) Cloeren, Peter
Einzel weiblich 10 bis 11 Jahre 8.Kup bis 7.Kup (3. Platz) Hollbrögge, Emma
Einzel weiblich 8 bis 9 Jahre 8.Kup bis 7.Kup (3. Platz) Jabery, Vina


Paar 11 bis 17 Jahre ab 1.Kup (1. Platz) Strucksberg, Sebastian / Sommerfeld, Lara,
Paar 14 bis 29 Jahre ab 1.Kup (1. Platz) Darvishi, Parastou / Rupp, Julian,

Paar ab 30 Jahre ab 1.Kup (2. Platz) von der Gathen, Marcus / Karpienski, Julia,
Paar ab 30 Jahre 4.Kup bis 2.Kup (2. Platz) Salecker, Sandra / Hoppe, Klemens,

Paar ab 30 Jahre ab 1.Kup (3. Platz) Bublitz, Swetlana / Schulz, Oliver,
Paar 14 bis 29 Jahre ab 1.Kup (3. Platz) Steinberg, Pia / Prabakaran, Abibarman


Family ab 8.Kup (1. Platz) Möws Ute / Möws Oliver,
Team weiblich ab 30 Jahre ab 1.Kup (1. Platz) Möws, Ute / Frank, Janette / Kühl, Jessica,
Team männlich ab 30 Jahre ab 1.Kup (2. Platz) Otto, Heiko / Schmidt, Stefan / Leonhart, Stephan,
Team weiblich 14 bis 29 Jahre ab 1.Kup (3. Platz) Willers, Nadine / Stockhausen, Karla / Steinberg, Pia,
Team weiblich 6 bis 9 Jahre 8.Kup bis 5.Kup (3. Platz) Kallenberger, Haily / Ohlms, Juliette / Jabery, Vina

...und - immer fleißig üben - nach dem Turnier ist vor dem Turnier!

Spätestens im November wollen wir in Rheinberg mindestens wieder in einer solchen Stärke antreten und dann heisst es vielleicht schon bald wieder "100 + X nach Rheinberg..." ?!