DJK RSC Essen e. V./ Abteilung Taekwondo
News-Archiv 2016
Nikolausturnier
18.12.2016

 

Am 18. Dezember fand zum 22. Male das Weihnachtsturnier in der Bertha-von-Suttner-Halle statt. Zusammen mit den Sportlern unseres RSC - Essen waren fünf Gast-Vereine mit am Start: Fichte Hagen, Polizei SV Solingen 1950, Baek-Ho aus Kettwig, Sporttreff Helene und Kumgang Sok aus Essen. Das Turnier, bei dem Kinder und Jugendliche zeigen können, was sie im Technik-Bereich (Poomsae) und der Kampfdisziplin (Kyorugi) können. Familien und Freunde war es sichtlich ein Vergnügen den insgesamt 70 Startern zuzuschauen.

Bei den Kämpfen feuerten die Kinder die Freunde freudig vom Rand der Kampffläche aus an. Es war "Stimmung in der Bude", wie man im Pott sagt. Nach den Wettkämpfen präsentierte unser RSC Demo-Team, bestehend aus unseren Trainern und Juniortrainern, wieder eine temperamentvolle Actionvorführung mit toller Musik. In den Pausen konnten sich alle an dem reichhaltigen Buffet stärken. Es wurde von vielen privaten Köchen und Konditoren (Danke Euch!) wieder sehr viele Leckereien gezaubert. Der Erlös kommt wieder unseren Kindern und Jugendlichen im Pfingstcamp zu Gute. Danke auch an alle Helfer, besonders an Olli, dem Organisator. Es war ein sehr schöner Sonntag unter Freunden.

Frohe Weihnachten!


 
Dan-Prüfung
04.12.2016

 

Mit besten Leistungen bestanden
Jörn Wasner-Kirschner - 1. DAN, Nadine Willers - 4. DAN, Klemens Hoppe - 1. DAN


 
Nachruf
30.11.2016

 

Wir trauern um unseren Ehrenpräsidenten Manfred Schmittat, der am Montag 28. November 2016 im Alter von 81 Jahren nach schwerer Krankheit verstarb.

Manni hat unsern Club wesentlich mitgestaltet, erst durch seinen langjährigen Einsatz als Geschäftsführer und später als Ehrenpräsident. Seine liebenswürdige Art und sein organisatorisches Können werden uns immer dankbar in Erinnerung bleiben.


 
Kup-Prüfung
18.11.2016

 

Endlich konnte nach langer Renovierungszeit der Isenberghalle die KUP-Prüfung als Ganzes wieder dort abgehalten werden. 47 Prüflinge habe dieses Mal ihr Können und Erlerntes den Prüfern gezeigt und alle haben die nächste Graduierung erreicht. Von uns wie immer "Herzlichen Glückwunsch".


 
2. Nachwuchsturnier
12.11.2016

 

Auf dem 2. Nachwuchsturnier der NWTU, das vom SV Bayer Wuppertal wieder organisatorisch perfekt ausgerichtet wurde, haben 14 Mitglieder vom RSC wieder sehr erfolgreich ihre technischen Leistungen gezeigt und insgesamt sieben Mal Edelmetall mit nach Hause gebracht. Eine Neuauflage in Wuppertal wird es wieder am 11. Februar 2017 geben. Wir hoffen, bis dahin wieder für 50 plus x ein Ticket für das Turnier lösen zu können.

Darvishi/Rupp Paar 1. Platz
Cloeren, Peter Einzel 2. Platz
Schulz, Oliver Einzel 2. Platz
von Döringk, Maurice Einzel 2. Platz
Zinner, Nicole Einzel 2. Platz
Strucksberg, Sebastian Einzel 3. Platz
Willers, Nadine Einzel 3. Platz
Bendler, Tim Einzel 4. Platz
Kinter, Achim Einzel 5. Platz
Hoppe, Klemens Einzel 7. Platz
Zinner, Matyas Einzel 7. Platz
Takoudjou Somolinos, Andrea Einzel 8. Platz
Cloeren Family 6. Platz
Zinner Family 7. Platz


 
Nachruf
26.10.2016

 

Am vergangenen Samstag den 22. Oktober 2016 verstarb unsere Sportkameradin Antje Köster nach schwerer Krankheit. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei ihren Angehörigen, insbesondere ihren Kindern. Ihr Lachen und ihre Fröhlichkeit werden uns fehlen.
R. I. P. Antje


 
Vereins-Turnier 2016
10.09.2016

Gelungener Gründer-CUP

Beim "Gründer Cup" - das 1. Einladungs Formen-Turnier des DJK RSC Essen - zeigten die RSCler ihre Zähne und erkämpften sich tolle Platzierungen. 99 Teilnehmer aus sechs Vereinen des Ruhrgebietes (RSC Essen, Baek-Ho Kettwig, Fichte-Hagen, Kumgang-Sok Essen, PSV Jahn-Solingen und SV Bayer Wuppertal) gingen an diesem Tag an den Start.

"Das war für uns eine Premiere ein Turnier dieser Größenordnung auszurichten, es wird aber nicht das letzte sein und es besteht hinsichtlich der Teilnehmerzahlen noch Luft nach oben…", versicherte unser Geschäftsführer und Organisator Oliver Schulz, der sich bei allen Helfern und teilnehmenden Vereinen und besonders beim Mitorganisator Kosmas Lazaridis (Baek Ho Kettwig) bedankte. Die Sportler sind in ihren Pools nach Brasilianischem Ko-System gegeneinander angetreten und mussten Runde für Runde überzeugen. Der Formenbereich ist im Taekwondo sehr wichtig, auch bei Gürtelprüfungen. Es ist eine Art Kampf gegen einen imaginären Gegner, wobei es auf Genauigkeit, Ausdruck und das richtige Timing der Taekwondo-Techniken ankommt.

Aus Essener Sicht hat sich unser selbsterklärter "Silberrücken" Hans-Joachim Kinter in seiner Klasse mit seiner hervorragenden Formenpräsentation souverän Gold gesichert und sich mit seinem ersten Platz für die "Waffel-Cup-Runde", der Königsklasse qualifiziert. In dieser hat letztendlich Julian Rupp nach Wertung und Meinung von fünf Kampfrichtern mit der besten Leistung die Goldmedaille gesichert. Diese Gruppe wies die besten Techniker und höchsten DAN-Träger des Turniers auf und es bedurfte immerhin dann auch sieben RSC´ler um letztendlich den Anchorman des SV Bayer Wuppertal, Thomas Lettner, niederzuringen. "Zu viele Jäger waren des Hasen Tod… Aber der Spaß stand im Vordergrund… und davon gab es genug!!!" so Thomas Lettner.

Auf dem zweiten Platz konnten Curtis und Courteney Cloeren und unser Newcommer Tim Bendler das Treppchen besteigen und ihre Silber-Medaillen entgegennehmen.
Einen dritten Treppchen-Platz errungen Haily Kallenberger, Nicole und Matyas Zinner, Andrea Takoudjou Somolinos, Sandra Salecker, Merlin Bork, Klemens Hoppe, sowie Abi Prabakaran und Frank Lee im Waffel-Cup.
29 Teilnehmer gingen vom RSC Essen an den Start und 14 holten das Edelmetall nach Essen.

Was für eine beeindruckende Performance! Eine tolle Leistung haben unsere Sportler heute gezeigt und Teamgeist bewiesen. Wir sind sehr stolz auf sie und bedanken uns hiermit auch ganz herzlich für die finanzielle Förderung des Turniers durch den DJK Diözesanverband Essen e.V.

Am 12.11.2016 findet bei unserem befreundeten Verein SV Bayer Wuppertal das 2. Nachwuchsturnier Technik statt. Wir planen dort vom RSC wieder zahlreich vertreten zu sein. Anreise ggfls. mit organisiertem Reisebus.

Wer Interesse hat, bitte eine eMail an buero@rsc-essen.de




 
Korea Reise 2017
07.09.2016

 

Im Oktober 2017 wird es wieder vom 23.10.2017 bis zum 03.11.2017 eine unter deutschsprachiger Reiseleitung geführte Rundreise durch Süd Korea geben. Hierfür stehen noch Plätze zur Verfügung. Wer Interesse hat, kann weitere Informationen per eMail an buero@rsc-essen bekommen.


 
Nachwuchs
24.08.2016

 

Wir gratulieren Rijane und Kai zum Töchterchen Clara.


 
80. Geburtstag
15.08.2016

Wolfgang Pfotenhauer wird 80 !

Er gehörte zu den Allerersten, die vor über 50 Jahren in Deutschland mit Taekwondo begonnen haben, damals schon gemeinsam mit Gerd Gatzweiler, der für den Klub gratuliert hat: Wolfgang Pfotenhauer, Mitbegründer der Abteilung Taekwondo im RSC Essen, langjähriger Erster Vorsitzender, 6. DAN und Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande.


Wir gratulieren unserem Ehrenpräsident und wünschen weiterhin gute Gesundheit!


 
Lauftreff
05.07.2016

Lauftreff für Anfänger und Fortgeschrittene in den Sommerferien

Ziel für die Anfänger ist es, nach 6 Wochen mindestens 30 Minuten und 5 km zu laufen. Für Fortgeschrittene die 10 km unter 60 Minuten.
Treffpunkt ist Dienstags und Donnerstags um 18.30 Uhr am Parkplatz Stadtwald, Aegidiusstraße.

Terminabstimmung !!!


 
Vereinsmeisterschaft
25.06.2015

 

Acht Vertreter des RSC Essen vom 8.Kup bis zum 1. Dan nahmen mit beachtlichem Erfolg an der familiär gehaltenen 3. Vereinsmeisterschaft des KUMGANG-SOK Essen e.V. teil. Bei sommerlichen Temperaturen belegten wir insgesamt 2 erste, 2 zweite, 3 dritte und einen vierten Platz.

Wir danken Ute Minelli für die herzliche Gastfreundschaft und freuen uns auf den Gegenbesuch zu unserer Vereinsmeisterschaft am 10.09.2016.


 
Kup-Prüfung
17.06.2016

 

Im Rahmen einer Gürtelprüfung haben aktuell 45 Sportler des Vereins gezeigt, was in ihnen steckt. Bewältigt wurden Anforderungen in den Prüfungsfächern Formen, Selbstverteidigung, Freikampf, Schaukampf und Bruchtest, die den erfahrenen Prüfern Bernd Bannenberg, Siegfried Klein, Marcus von der Gathen, Sebastian Kumpmann und Cheftrainer Gerd Gatzweiler souverän vorgetragen wurden. "Konsequenz und Disziplin im täglichen Training führen letztlich zum Erfolg", unterstreicht Gerd Gatzweiler, der mit den gezeigten Leistungen seiner Schützlinge zufrieden ist.

Auch Lust auf Taekwondo? Alle Interessenten, die schon immer einmal in die koreanische Kampfkunst hineinschnuppern wollten, sind nach den Sommerferien zum zweiwöchigen Probetraining, immer montags und freitags ab 18.30 Uhr, in der Sporthalle der Maria-Wächtler-Schule an der Isenbergstraße eingeladen. Unser Trainerteam freut sich auf alle neuen Gesichter, die Lust haben, viermal in Folge völlig kostenfrei zu trainieren.


 
Becketal Cup
12.06.2016

RSC mit viel Pech

Um 6.30 Uhr brach das Team Essen nach Gummersbach auf, um am diesjährigen Becketal Cup teilzunehmen.

Amira konnte sich diesmal leider nicht gegen ihre um einen Kopf größere Gegnerin durchsetzen. Im Gegensatz zum Hessen Cup, wo unsere Amira noch knapp gewinnen konnte, fehlte es diesmal ein wenig an Aufmerksamkeit, weshalb sie bereits in der 1. Runde relativ hoch zurück lag. Obwohl sie in der 2. Runde noch einmal aufholen konnte - und zumindest ein Kopftreffer von Amira trotz Protest durch Coach Frank Lee nicht gewertet wurde - hat es am Ende diesmal nicht gereicht. Insgesamt geht der Sieg der Gegnerin aber in Ordnung.

Ganz viel Pech hatte unsere Jada. In ihrem Finalkampf gegen eine sehr starke Gegnerin startete Jada konzentriert und bestätigte die zuletzt gezeigte gute Trainingsleistung, so dass sie zunächst mit einem Punkt in Führung gehen konnte. Ohne Einwirkung der Gegnerin verdrehte sich Jada jedoch schmerzhaft das Knie, so dass der Kampf vorzeitig abgebrochen werden musste. Im Krankenhaus Gummersbach dann die ernüchternde Diagnose: Kreuzbandriss! Wir wünschen unserer Jada gute und schnelle Besserung!

Auch die übrigen Teilnehmer konnten sich diesmal leider nicht durchsetzen. Einzig Nicole Weber Escobar (Sporttreff Helene) erkämpfte sich mit einer klasse Leistung den ersten Platz. Glückwunsch!


 
Baek's Pokal
05.06.2016

Erfolgreicher Tag für Essener Sportler in Bottrop

Mit insgesamt 9 Sportlern trat das Team Essen beim diesjährigen Baeks Pokal in Bottrop an. Alle Sportler konnten sich unter der Betreuung von Frank Hooge und Frank Lee eine Medaille erkämpfen.


Ergebnisse RSC:
Jada Lackner Gold, Amira Seibt Bronze, Hani Kuteni Gold. Herzlichen Glückwunsch!
 
Dan-Prüfung
29.05.2016

Dan-Prüfung bestanden


Kai Mahnert zum 3. DAN, Peter van Bebber zum 2. DAN


 
Pfingstcamp
15.05.2016

Spaß besiegt die Müdigkeit

Gähnend und mit müden Augen starten die über 60 Teilnehmer des Taekwondo Pfingstcamp in die nächste Trainingseinheit, schließlich begann der Tag am Pfingstsonntag bereits um 5:30 mit Frühsport, nachdem schon der Samstag von Sport, Spaß und Spielen geprägt war. Nach kurzem Aufwärmen ist die Müdigkeit verflogen und Füße treffen in schnellem Rhythmus auf Schlagpolster. Nach der letzten Einheit des Tages freuen sich dann alle auf das große abendliche Grillfest anlässlich des 45. Vereinsjubiläums des DJK RSC Essen. Über 100 Mitglieder, Freunde und Förderer der 1971 gegründeten Taekwondoabteilung blicken bei Grillwurst und kühlen Getränken in der Jugendbildungsstätte St. Altfrid in Essen-Kettwig auf eine erfolgreiche Vereinsgeschichte zurück. So brachte der DJK RSC Essen neben hunderten von Schwarzgurtträgern auch die ersten deutschen Welt- und Europameister sowie die erste deutsche olympische Medaille im Taekwondo hervor. „Das Pfingstcamp ist das Highlight des Jahres in unserem Vereinsleben. Dort treffen sämtliche Generationen von unseren jüngsten Mitgliedern aus der Bambinigruppe bis zu den über 80-Jährigen Aktiven in schöner Atmosphäre zusammen.“ sagte Cheftrainer Gerd Gatzweiler (8. Dan und Taekwondo Urgestein in Europa)

„Das ganze Team freut sich jedes Jahr auf Pfingsten in St. Altfrid und arbeitet im Vorfeld und in den drei Tagen ehrenamtlich und mit viel Freude und Engagement. Besonders erfreulich ist für uns, dass mittlerweile bereits die dritte Trainer-Generation mithilft, die selbst vor 7 Jahren als Kinder an dem Pfingstcamp teilgenommen haben. Mittlerweile übernehmen die ehemaligen „Kinder“ selbständig und hochmotiviert große Teile des Programms und betreuen die kommenden Generationen“ Freut sich Hauptorganisator und Teamleiter Marcus von der Gathen.

Bei einem Lagerfeuer mit stilechten Mashmellows und Stockbrot klingt der Tag für die 8-16 Jährigen Teilnehmer an der bereits 7. Auflage des erfolgreichen DJK RSC Essen Pfingstcamps aus. Nach den drei Tagen voller Spaß, Training und Gemeinschaftserlebnis schlafen die meisten Kinder bereits auf der Heimfahrt ein und träumen bereits vom Pfingstcamp 2017.


 
Vereinsmeisterschaft
23.04.2016

Baek-Ho Kettwig lud zur Vereinsmeisterschaft ein

Das war eine tolle Veranstaltung! Die Meisterschaft des Kettwiger Taekwondo-Vereins Baek-Ho war ein voller Erfolg, alle Beteiligten hatten eine Menge Spaß. Kosmas Lazaridis, 1. Vorsitzender und Cheftrainer, hatte zusammen mit der tatkräftigen Unterstützung seiner Vereinskameraden eine vorbildliche Organisation hingelegt, die 42 anwesenden Aktiven und ihre zahlreichen Begleiter verbrachten in der Halle unter dem Schwimmbad am Teelbruch einen spannenden Tag voller sportlicher Highlights.

Aufgeteilt in drei Hauptpools kämpften die jungen und alten Sportler im sogenannten Formen-Bereich (eine Abfolge festgelegter Bewegungsabläufe) gegeneinander. Und dank der eingerichteten Trostrunde, hatten alle Beteiligten gute Chancen aufs Treppchen zu kommen. Die Kampfrichter Rainer Peschel (3. Dan), Oliver Schulz (4. Dan) und Heinz Heinicke (2. Dan) machten einen super Job und gaben durchweg faire Bewertungen ab - dies fanden auch die Gäste der MTG aus Horst, dem RSC aus Rüttenscheid sowie Kumgang-Sok aus Altenessen.

Während der Turnierpause gaben die Gastgeber Kostproben ihres Könnens. So zeigten die Geschwister Michelle und Dominick von Manstein aus Kettwig, dass Formen im Rahmen der koreanischen Kampfkunst auch absolut synchron gelaufen werden können, und die kleine Sofia Kampouridou schmiss zur großen Freude aller Anwesenden den Cheftrainer höchstpersönlich auf die Matte. Eine gemischte Schaukampfgruppe präsentierte darüber hinaus Angriff und Verteidigung.

Natürlich wurde für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Besonders schön: auch die Gäste brachten Leckereien mit, so überraschten Mitglieder des RSC die Kettwiger mit einer Gebäckkreation in Form der koreanischen Flagge - das sah nicht nur toll aus, sondern schmeckte offenbar auch köstlich. Fazit: mit der Vereinsmeisterschaft gab Baek-Ho spannende Einblicke in den Taekwondo-Sport und bewies einmal mehr, wie abwechslungsreich dieser ist.


 
Erste-Hilfe-Kurs
18.04.2016

 

Im Rahmen der Initiative zur ständigen Aus- und Fortbildung der Taekwondo Trainer im RSC Essen trafen sich heute zwanzig unserer Trainerinnen und Trainer in den Räumen der Johanniter Unfallhilfe zu einem Erste-Hilfe-Kurs.

Da im Taekwondo Training Verletzungen und Unfälle zum Glück äußerst selten sind, rosten erlernte Kenntnisse in der Ersten Hilfe schnell ein. Um dennoch für den Fall der Fälle vorbereitet zu sein, wurde daher heute das Wissen auf den neuesten Stand gebracht und ausführlich praktisch geübt. Das sowohl unser dienstältester Trainer Gerd als auch unsere jüngste Juniortrainerin Karly an dem Kurs teilnahmen, zeigt, wie wichtig das Thema für alle Trainer ist. Auch wenn alle mit der notwendigen Ernsthaftigkeit bei der Sache waren, kam natürlich auch der Spaß an der Sache nicht zu kurz. Danke an Olli für die Organisation des Kurses!


 
Hessen Cup
10.04.2016

Medalienregen für Team Essen

Beim diesjährigen Hessen Cup konnte sich unsere Amira nach zwei starken Kämpfen - unter Betreuung vom stets engagierten Frank Hooge - die Goldmedaille sichern!

Ebenfalls Gold gingen an Alina Steinke und Michael Siemans vom Sporttreff.

Herzlichen Glückwunsch


 
Berlinfahrt
25.03.2016

 

Auf Einladung des Bundespresseamtes und unserer Abgeordneten, Petra Hinz, hatten 12 RSC-Mitglieder kurz vor Ostern vier sehr angenehme und erlebnisreiche Tage in Berlin. Gerd Gatzweiler bedankte sich bei Frau Hinz mit dem „Handbuch Taekwondo“ für die überaus freundliche Aufnahme und das perfekt für uns organisierte Programm in Berlin.


 
Kup-Prüfung
11.03.2016

 

Auf der heutigen 1. KUP-Prüfung in diesem Jahr präsentierten sich 55 RSC´ler wieder in Bestform. Wie im letzten Jahr musste die Prüfung auf Grund der baulichen Sanierungsmaßnahme der Sporthalle an der Isenberghalle wieder in den beiden Hallen der Maria-Wächtler-Schule stattfinden. Alle Teilnehmer haben ihre Prüfung zur nächsten Graduierung erfolgreich bestanden.

Von uns wie immer Herzlichen Glückwunsch!!!


 
Dan-Prüfung
06.03.2016

 

Auf der heutigen Dan-Prüfung in Wuppertal haben unsere drei Teilnehmer erfolgreich bestanden.

Thomas Wiese, 1. DAN, Maurice von Döringk, 2. DAN, Andreas Mayer, 2. DAN


 
Emil Maximilian
17.02.2015

 

Wir gratulieren unserer Trainerin Janette und ihrem Ehemann Stefan zur Geburt ihres Sohnes Emil Maximilian. Zugleich gilt unser Glückwunsch auch den glücklichen Großeltern, unserem Cheftrainer Gerd Gatzweiler und seiner Frau Tonia.


 
Lippe Pokal
14.02.2016

 

Jada gewinnt mit einer guten Leistung Gold beim Lippe Pokal in Hamm!
Michael Siemens und Alina Steincke (jeweils vom Sporttreff Helene) konnten sich mit Gold und Silber ebenfalls Edelmetall erkämpfen.


 
Polar-Soccer
31.01.2016

 

Auch in diesem Jahr wagten sich die Sommerkicker on Ice bei der Polarsoccerweltmeisterschaft wieder auf den rutschigen Untergrund. Bedingt durch das Wetter war es diesmal nicht nur eine Kombination aus Eislaufen und Fußball – nein diesmal galt es auch noch eine gute Figur bei der Wasserschlacht zu machen, denn der starke Regen verwandelte große Teile der Eisfläche in kleine, eisige „Planschbecken“. Zwar war diesmal nach der Vorrunde das Turnier für uns beendet, aber dennoch hatten wir eine Menge Spaß. Bedanken wollen wir uns auch bei unserem Fanclub, der ebenfalls gut nass wurde, uns aber dennoch tatkräftig angefeuert hat.


von links: Oliver Schulz, Karla Stockhausen, Holger Brandt, Nadine Willers, Norbert Stockhausen


 
Helena
04.01.2016

 


Helena hyun-a Lee ist da!
Herzliche Glückwünsche an Pia und Frank.