DJK RSC Essen e. V./ Abteilung Taekwondo
  News
Dan-Prüfung
09.12.2018

Landes-Dan Prüfung in Wuppertal

Acht Taekwondoin des RSC Essen nahmen am Sonntag, 9.12.2018 erfolgreich an der letzten NWTU Landes-Danprüfung des Jahres teil. Mit 80 Teilnehmern auf 3 Flächen herrschte reger Betrieb und da die Essener Sportler teilweise gleichzeitig auf unterschiedlichen Flächen geprüft wurden, kamen auch die mitgereisten Betreuer und Bretthalter etwas ins Schwitzen. Dennoch wurden etwaige Überschneidungen mit Bravour gemeistert und mit der gleichen Bravour erlangten auch alle Prüflinge ihren angestrebten neuen Dan- bzw. Poom-Grad.

Positiv aufgefallen ist auch ein ehemaliges RSC Mitglied: Turgay Ertugrul, zweimaliger WM-Dritter (1977 in Chicago, USA und 1982 in Guayaquil, Ecuador), war Prüfer auf der ‘Poom + 3. Dan’ Prüfungsfläche. Dabei zeigte er vollen Einsatz und betrat sogar die Fläche um den jüngeren Prüflingen die Nervosität zu nehmen und die geforderten Aufgaben zu demonstrieren. Hat funktioniert!

1. Poom: Matyas Zinner & Curtis Cloeren

1. Dan: Yong-Cheang Chov, Nicole Zinner, Heike Hemmer & Helga Hoppe

2. Dan: Sandra Salecker

3. Dan: Maurice von Döringk


 
Nikolausturnier
08.12.2018

 

Bereits zum 24. Mal konnte der RSC Nachwuchs im Rahmen des Nikolausturniers erste Turnierluft schnuppern. Angetreten wurden in den Disziplinen ‘Grundschultechniken' für die jüngsten Teilnehmer, sowie Poomsae und Kyeorugi. In allen Bereichen präsentierte sich talentierter und motivierter Nachwuchs. Die Nachwuchsarbeit funktioniert.

Das Catering war dank Spenden der Eltern und Mitglieder reichlich bestückt. Vielen Dank dafür!


 
Kup-Prüfung
23.11.2018

 

32 Prüflinge stellten sich der letzten RSC Kup Prüfung des Jahres, waren erfolgreich und dürfen ab nun einen neuen Gurt tragen.


 
DJK Ehrungen
16.11.2018

DJK Ehrungen für sportlichen Nachwuchs

Am 16.11.2018 waren Elina, Curtis, Matyas und Niko in die Räumlichkeiten des DJK-Verbandes eingeladen, um dort als sportlicher Nachwuchs geehrt zu werden.

Im Rahmen einer liebevoll ausgerichteten Veranstaltung gab es für die Vier Urkunden und Süßigkeiten als Ansporn, sich weiter anzustrengen, verbunden mit der Hoffnung, nächstes Jahr wieder für eine Ehrung vorgeschlagen zu werden.


 
3. Gründer-Cup
06.10.2018

 

Gemeinsam mit unseren Freunden vom Baek-Ho Kettwig haben wir am 06.10.2018 in der Sporthalle Im Löwental das Formenturnier, den 3. Gründercup auf die Beine gestellt.

197 Sportler aus acht Vereinen aus ganz NRW starteten auf drei Kampfflächen mit jeweils drei Wertungsrichtern aus den teilnehmenden Vereinen in den Kategorien 5er- und 3er-Gruppen, Paar, Family und natürlich Einzel. Insgesamt wurden 270 Starts bewertet.

Die Organisation übernahm Oliver Schulz (RSC-Essen), die Wettkampfleitung Kosmas Lazaridis (Baek-Ho) und das Catering die Familie Cloeren (RSC-Essen).

Acht Stunden lang sorgten sie mit viel Engagement und einem unermüdlichen Einsatz der zahlreichen Helfer aus beiden Vereinen für den reibungslosen Turnierablauf.

Die Resonanz der Sportler und der rund 200 Zuschauer war durchgehend positiv. Die Gäste freuten sich über den herzlichen Empfang und das tolle Angebot im Catering, das überwiegend aus den großzügigen Salat- und Kuchenspenden der Turnierteilnehmer stammte.

Bereichert wurde das Turnier durch Teilnehmer, die Formen aus Palgae und Hyong gelaufen sind. Erstmalig überhaupt traten sie in den direkten Vergleich mit unseren Poomsae-Läufern.


Unsere Ergebnisse:
5er- Gruppe
Norbert, Karla Nadine, Oliver, Steve – Silber
3er Gruppe
Steve, Alfred, Achim – Silber
Paar
Sabastian, Julian – Gold
Andrea, Alisha – Silber Nadine, Oliver – Silber
Steve, Nicole – Bronze
Family
Peter, Curtis – Gold Nicole, Matyas – Gold Steve, Hannah – Gold
Norbert, Karla – Bronze
Einzel
Sarah Susann, Matyas, Peter, Courteney, Giannina, Norbert – Bronze
Claudia, Dirk, Naomi, Nadine, Maurice, Alfred, Achim – Silber
Hannah, Blanka, Martin, Maren Nicole, Sebastian - Gold


Im "Waffel-Cup", der als Turnier im Turnier ausgetragen wurde, gingen dieses Mal die jüngsten/ältesten und weiblichen/männlichen Kämpfer an den Start. Er ging an unsere Gäste von Fichte Hagen.

Allen Teilnehmern, auch denen, die es nicht auf das ‚Treppchen geschafft haben die allerherzlichsten Glückwünsche. Ob Anfänger oder „alter Hase“, es gehört eine gehörige Menge Mut dazu, sich vor Publikum auf die Fläche zu stellen und sich einem Wertungsgericht zu präsentieren.

Abschließend möchten wir uns bei allen Sportlern, Vereinen, Helfern Beteiligen und Spendern bedanken. Wir sind von der Unterstützung, die uns von allen Seiten entgegen gebracht wurde, total begeistert und freuen uns auf den 4. Gründercup, der voraussichtlich im Herbst 2019 stattfinden wird.


 

© Copyright   2000 - 2018

 

  Impressum

  Datenschutz

Geschäftsstelle

 
DJK RSC Essen e.V. / Abt. Taekwondo
c/o Oliver Schulz
 
Postfach 13 04 52
 
D-45294 Essen

Kontakt

 
0201 - 83 98 449
 
0201 - 83 98 450
 
E-Mail